Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website. Der Ambulante Hospizdienst Norderstedt e. V. informiert Sie im Folgenden gemäß Art. 13 DS-GVO über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie identifizierbar sind (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse).

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist
Ambulanter Hospizdienst Norderstedt e. V., SegebergerChaussee 43, 22850 Norderstedt.
Gesetzliche Vertreter sind Detlef Grumann und Hans-Dieter Neumann.
Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der Anschrift mit dem Zusatz Datenschutzbeauftragter oder unter der E-Mail datenschutz@aho-norderstedt.de.

Wenn Sie mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular in Kontakt treten, dann werden die von Ihnen an uns herangetragenen Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) verarbeitet, um Ihre Anfrage, eine Bewerbung oder ein anderes Anliegen, beantworten zu können. Diese Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden bzw. sie werden in der Verarbeitung eingeschränkt, falls dazu gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Eine Datenverarbeitung in Drittländern findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Automatisierte Entscheidungen finden ebenfalls nicht statt.

Ihre Rechte

Hinsichtlich Ihrer bei uns erfassten personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

Weiterhin haben Sie gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns zu beschweren. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier.

Ihr Besuch auf dieser Website und Cookies

Bereits mit dem Besuch dieser Website erheben wir personenbezogene Daten, die Ihr Browser an den Ambulanten Hospizdienst Norderstedt e. V. übermittelt. Es handelt sich um Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um die Website präsentieren zu können.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, denn wir wollen einen sicheren Verbindungsaufbau, eine komfortable Nutzung und natürlich auch Systemsicherheit und -stabilität gewährleisten. Die Daten werden nach sieben Tagen automatisiert gelöscht. Gegen diese Verarbeitung haben Sie Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DS-GVO. Senden Sie dazu eine E-Mail an post @ aho-norderstedt.de mit einem entsprechenden Hinweis in der Betreffzeile.

Weitere Cookies werden nicht verwendet. Unabhängig davon haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Browser den Einsatz von Cookies zu unterbinden.

Widerruf und Kontakt

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten, nachdem Sie ihn uns gegen¨ber ausgesprochen haben.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anpassen, damit sie stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen genügt oder um Änderungen unserer Leistungen auf der Datenschutzerklärung zu kommunizieren. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.